Vielleicht erstaunt es Sie, den Taufbrunnen im Eingangsbereich der Kirche vorzufinden.

Dieser in vielen alten Kirchen übliche, heute aber eher ungewöhnliche Ort besagt: Es führt kein Weg an der Taufe vorbei, um in die Gemeinschaft der Glaubenden, die Kirche, zu gelangen. Mit der Taufe fängt es an. Und es ist ein verheißungsvoller Beginn!

Der Taufbrunnen "erzählt" das ohne viele Worte: In der Taufe schenkt Gott uns seinen belebenden und erfrischenden Geist (fließendes Wasser). Wir werden hineingenommen in die Lebenshingabe Jesu (das Wasser strömt aus einem Kreuz) und erhalten Anteil an seinem österlichen Leben (Osterkerze).
So einzigartig zeichnet Gott die Getauften aus!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.